Herzlich Willkommen auf der Internetseite des MTV Elm

 

Wir freuen uns über euer Interesse an unserer Homepage.

Der MTV Elm bietet seinen über 600 Mitgliedern ein reichhaltiges Sportangebot für alle Altersklassen an. In den sieben verschiedenen Sparten hat ein jeder die Möglichkeit, sich im sportlichen Wettstreit (Punktspiele, Turniere) mit anderen zu messen oder nur aus Freude am Sport mitzumachen.

Wir geben gern Auskunft.

 

 

Neuigkeiten

 

Erste Mannschaft macht "Doppelmeisterschaft" im Herrenfußball perfekt

Kurz nachdem sich die Elmer Reserve vorzeitig den Meistertitel gesichert hatte, zog nun auch die 1. Herren nach. Das erwartete Herzschlagfinale am letzten Spieltag blieb allerdings aus, da Verfolger Tarmstedt im Nachholspiel unter der Woche patzte und die Elmer die Meisterschaft somit "auf dem Sofa" feiern mussten. Dies tat der Freude jedoch keinen Abbruch, wie die vielen mitgereisten Elmer Fans nach dem letzen Saisonspiel in Byhusen eindrucksvoll erleben durften, als die Übergabe der Meisterplakette mit reichlich Bierduschen und Feuerwerk zelebriert wurde.

In der kommenden Spielzeit tritt die Elmer Erstvertretung somit erstmals seit 1999 wieder in der Kreisliga an. "Es war für uns eine tolle Saison und wir genießen die Meisterschaft. Es wird im nächsten Jahr sauschwer. Aber mit unseren zurückkehrenden Langzeitverletzten und Marvin Witz als Verstärkung werden wir alles versuchen, um den Klassenerhalt zu schaffen", versicherte Trainer Ingo Schröder, bevor er sich aufmachte, zusammen mit seinen Spielern und der zweiten Mannschaft den doppelten Titelgewinn zu feiern.

Hinten (von links): Sascha Pape (Betreuer), Dirk Buck, Andre Struve, Eric Wölpern, Eduard Seibel, Moritz Dreihard, Robert Seibel, Marco Bardenhagen, Henrik Schmitz, Gunnar Burfeindt, Yannic Braasch, Daniel Gaelings, Michael Kraut (Betreuer)

Vorne (von links): Adam, Frederik Meyer, Benjamin Buck, Henry Busch (Kapitän), Simon Imbusch, Kevin Witz, Ingo Schröder (Trainer), Michael Abel, Marvin Braasch

 


 

Zweite Mannschaft der Fußball-Herren holt lang ersehnten Meistertitel

Der Tabellenführer aus Elm lag bereits nach dem drittletzten Spieltag der 4. Kreisklasse Nord uneinholbar vorn. Jetzt gab es zum letzten Heimspiel der Saison die Meisterplakette, die "nach einem etwas holprigen Start souverän und vollkommen verdient" von den Elmern geholt wurde, so der Staffelleiter in seiner Rede an die Mannschaft. Diese stellt den gefährlichsten Angriff sowie die beste Verteidigung der Liga und legte damit den Grundstein für die erste Meisterschaft des MTV Elm 2 im neuen Jahrtausend.

Besonders über den Titel freute sich Betreuer Detlef Marx, der im insgesamt 17. Jahr seines Engagements an der Linie nach vielen Aufs und Abs sowie mehreren dritten Plätzen und einem zweiten Platz in den letzten Jahren mit seiner Mannschaft nun erstmals ganz oben steht.

Hinten (von links): Sören Busch, Arne Busch, Dirk Buck, Jochen Buck, Marco Wöltjen, David Marschalek, Kriss Scholle, Marc Ritzert, Wolfgang Cohrs, Christian Schröder (Kapitän), Detlef Marx (Betreuer)

Vorne (von links): Carsten Harms, Patrick Mroseck, Kevin Koll, Danny Harasin, Marvin Kruse

Liegend: Fabian Koch

 


 

Tischtennisreserve feiert perfekte Meisterschaft

Die 2. Herren der Tischtennisabteilung sicherte sich in der Saison 2015/2016 überlegen die Meisterschaft in der Kreisliga Rotenburg. Überragende 36:0 Punkte sammelte das Team um Kapitän Heiko Dahling. Dies bedeutet neun Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten TuS Hipstedt.

Die mannschaftliche Geschlossenheit war der Schlüssel zum Erfolg. In nur 3 von 18 Spielen wurde mit den Ersatzspielern Gerhard Seeba und Reinhard Tomforde angetreten. In der kommenden Saison geht das Team in der 2. Bezirksklasse an den Start.

Die Meistermannschaft (v.l.): Heiko Dahling, Thomas Kerstner, Hermann Dahling, Matthias Praß, Torsten Praß, Michael Witt

 


 

Trainings- und Abnahmetermine für das Deutsche Sportabzeichen

In der Rubrik "Termine" gibt es neue Einträge für Trainings- und Abnahmetermine für das Deutsche Sportabzeichen. Termine in der Disziplin Schwimmen finden im Delphino in Bremervörde statt und können jederzeit wahrgenommen werden. Bei Bedarf können neben den bereits festgesetzten auch noch zusätzliche Termine eingerichtet werden. Bei Fragen wendet euch bitte an Dieter Burfeindt (Tel.: 04761/5482).

Das Deutsche Sportabzeichen kann auch von Nichtmitgliedern erworben werden. Zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens ist neben den zu erbringenden Leistungen auch ein Schwimmnachweis erforderlich (Seepferdchen bis Gold u.a.). Bei Erwachsenen darf dieser Nachweis nicht älter als fünf Jahre sein. Formulare für den Nachweis der erbrachten Schwimmleistung und weitere Infos gibt es bei Dieter Burfeindt.

Eine Menge weiterer Informationen rund um das Sportabzeichen gibt es im Internet unter www.deutsches-sportabzeichen.de.